Form folgt Funktion

  • USM Haller Aktenwand goldgelb

USM Haller- Form folgt Funktion

Form folgt Funktion: Das ist das Grundprinzip der USM Möbelbausysteme, seit sie vor über 50 Jahren auf den Markt gebracht wurden. 1960 traf Paul Schärer (Dipl. Ing. ETHZ und Enkel des USM Gründers Ulrich Schärer) für den Bau der neuen Fabrikbauten von USM den Schweizer Architekten Fritz Haller. Paul Schärer erteilte in der Folge Fritz Haller den Auftrag zur Projektierung und Planung von neuen USM Werkhallen und eines USM BüropavilIons. Er findet in Fritz Haller einen jungen Schweizer Architekten, der seiner Forderung nach flexiblen Fabrikbauten mit der Vision eines genialen Stahlbausystems nachkommt. In Zusammenarbeit mit Fritz Haller werden die neuen USM Werkhallen und der USM Büropavillon in Münsingen geplant und projektiert. Ab 1963 kreieren Paul Schärer und Fritz Haller ein Möbelbausystem für den neuen USM Büropavillon in Münsingen.

Das Ergebnis ist eine flexible Produktelinie, die sich perfekt an das Wachstum des Unternehmens und seine Raumbedürfnisse anpasst. Heute ist das USM Möbelbausystem Haller in Büros und Wohnungen auf der ganzen Welt zu finden – und wurde sogar in die permanente Designsammlung des Museum of Modern Art in New York aufgenommen. Später wurde Fritz Haller Architekturprofessor an einer Universität in Deutschland, vielfach geehrt und mit dem Titel eines Prof. Dr. hc ausgezeichnet.

Im Laufe der Jahre hat USM ihre Produktelinien ausgebaut: USM Kitos, USM Display und USM eleven22 kamen dazu, die alle auf dem ursprünglichen Konzept des offenen Systems beruhen und problemlos an sich ändernde Anforderungen angepasst werden können. Mit beinahe endlosen Konfigurationsmöglichkeiten können die Möbel von USM die Bedürfnisse von Benutzern heute und in Zukunft rundum erfüllen.

Die modernen Produktionstechnologien von USM gewährleisten Stabilität und Langlebigkeit jedes einzelnen Komponenten. Bis heute erfolgt die abschliessende Montage per Hand, um ein besonderes Augenmerk auf Details und Qualität legen zu können. Langlebigkeit spielt bei der ganzen Produktion eine zentrale Rolle, was der zeitlose Charakter und die Rückwärtskompatibilität der USM Möbelbausysteme bestätigen.

Das in der vierten Generation geführte Familienunternehmen aus der Schweiz hat eine globale Präsenz erreicht. Aufgrund qualitativ hochwertiger Materialien, zeitlosen Designs und modularen Aufbaus gilt das USM Möbelbausystem schon heute als moderner Designklassiker.